7.9. Die grundlegende Regulierung der Bremse des Hinterrades

Die grundlegende Regulierung der Bremse des Hinterrades wird bei der abgenommenen Bremstrommel erzeugt.

Die Regulierung des Bremsleistens ist nur bei der abgenommenen Bremstrommel möglich.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Hebel der Handbremse im Salon des Fahrers soll und befinden unten geschwächt sein.
2. Die Regelungsmutter trossika der Handbremse zu schwächen.
3. Ist der Bremsleisten zur Seite der Bremsstütze und otzentrowat nach Augenmaß geschoben.
4. Von der Wendung des Regelungszahnrades (hinten durch den Schild der Bremsstütze) den Bremsleisten nach dem Durchmesser (), (und = den Innendurchmesser der Bremstrommel das Minus 1,0 mm zu regulieren). Das Beispiel: der Innendurchmesser der Bremstrommel bildet 268,0 mm, so bildet der Durchmesser () die Regulierungen des Bremsleistens 267,0 mm.
5. Dann die Handbremse zu regulieren.