7.18. Das Antiblocksystem (ABS)

Als die besondere Ausstattung VW T4 hat das Antiblocksystem BOSCH (ABS). Die zusätzliche Anlage ABS ist nicht möglich.

ABS behindert die Blockierung der Räder beim heftigen Bremsen. Infolge seiner, beim vollen Bremsen bleibt der Wagen verwaltet.

ABS arbeitet kaum ist die Zündung und die Geschwindigkeit der Bewegung eingeschaltet bildet 5–7 km/Stunde. Sie reguliert alle Bremsprozesse auf dem Gebiet der Blockierung, kaum wird die Geschwindigkeit 12 Kilometer je Stunde übertreten.

Dank den Sensoren der Wendungen, auf zwei auf vorder und auf die Hinterräder, wird die Geschwindigkeit des Drehens des Rads gemessen. Die Signale der abgesonderten Sensoren der Wendungen analysierend, rechnet die elektronische Steuereinheit die mittlere Geschwindigkeit aus, die der etwa mittleren Geschwindigkeit des Wagens entspricht. Dank dem Vergleich der Geschwindigkeit des Drehens des abgesonderten Rads und der mittleren Geschwindigkeit des Drehens aller Räder, die Steuereinheit unterscheidet den Zustand der Gleitung des abgesonderten Rads und dadurch kann den Zustand des Rads kurz davor sablokirowanija fangen.

Die Möglichkeit der Blockierung des Rads bedeutet, dass der Druck der Bremsflüssigkeit im entsprechenden Bremsmechanismus in Bezug auf die Kupplung des Rads mit dem Weg, in diesem Fall das Hydrosystem viel zu groß ist, die Signale von der Steuereinheit bekommend, unterstützt den Druck der Flüssigkeit vom Ständigen. Und zwar, steigt der Druck im Bremsmechanismus nicht hinauf, selbst wenn auf das Bremspedal zu drücken stärker ist. Wenn die Möglichkeit der Blockierung erhalten bleibt, so verringert sich der Druck der Flüssigkeit bei der Eröffnung des Abschlußventiles, aber nur wird so, damit das Rad unbedeutend beschleunigt wurde, dann der Druck vom Ständigen wieder unterstützt.

Wenn das Rad beschleunigt wird ist als eine bestimmte Bedeutung stärker, so wird der Druck vom hydraulischen System wieder erhöht, ist die Bedeutungen des allgemeinen Bremsdrucks jedoch höher.

Diese Operation wird beim heftigen Bremsen für jedes abgesonderte Rad wiederholt, bis das Bremspedal in die Ausgangslage oder kurz vor der vollen Unterbrechung des Wagens zurückkehren wird.

Die Sicherheitseinrichtung in der elektronischen Steuereinheit folgt darauf, dass ABS, im Falle des Defektes (zum Beispiel, der Abhang in der Kette) oder die viel zu niedrige Anstrengung des Bordnetzes (die Anstrengung der Batterie weniger 10,5) selbst abgeschaltet wurde. In diesem Fall flammt der Kontrolllämpchen ABS auf dem Schild der Geräte während der Bewegung auf. Die gewöhnliche Bremsanlage spart die Arbeitsfähigkeit auf. Der Wagen benimmt sich beim Bremsen so als ob ABS ist nicht bestimmt.

Wenn während der Bewegung der Kontrolllämpchen ABS aufflammt, so ist es das Signal, dass das System ABS abgeschaltet wurde. In diesem Fall ist nötig es:

  – Das Auto auf kurze Zeit zum Stehen zu bringen, den Motor und wieder zu betäuben, zu starten;
  – Die Anstrengung der Batterie zu prüfen;
  – Wenn die Anstrengung 10,5 In niedriger ist, die Batterie zu laden.


Die Warnung

Wenn der Kontrolllämpchen ABS mit dem Anfang der Bewegung aufflammt und erlischt nach einer bestimmten Zeit wieder, bezeichnet es darauf, dass die Anstrengung der Batterie zu wenig zunächst war, aber dann es ist infolge der Nachladung vom Generator hinaufgestiegen.


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Zuverlässigkeit des Zuges und den guten Kontakt der Klemmen der Batterie zu prüfen.
2. Den Wagen auf die Böcke festzustellen, die Vorderräder abzunehmen, die elektrische Leitungsanlage der Sensoren der Wendungen auf die äußerlichen Beschädigungen zu prüfen.
3. Die weitere Prüfung auf HUNDERT zu erzeugen.

Die Warnung

Vor den Schweissarbeiten vom Elektroschweissgerät muss man den Stecker von der elektronischen Steuereinheit (der Aufstellungsort ausschalten: hinter der Verkleidung der Theke der Tür des Fahrers. Den Stecker nur bei der ausgeschalteten Zündung, auszuschalten, die Bewegung mit dem ausgeschalteten Stecker nicht zu beginnen. Bei lakokrassotschnych wird es die Arbeiten erlaubt, die Steuereinheit der kurzzeitigen Temperatur bis zu + 90°С und langwierig (neben 2 Stunden) bis zu + 85°С zu affizieren.