5. Die Aufhängungen

Die Vorderbrücke

1. Die obere Wendefaust
2. Recht torsion
3. Der Dämpfer
4. Recht poluos
5. Der Träger der Anbauanlagen
6. Die untere Wendefaust
7. Link ist es der Luftzug pfeffer-rulewaja
8. Das obere axiale Gelenk
9. Das Lager des Rads

Die Vorderachsfederung

1. Die Muttern, 160 N·m
2. Der Dämpfer
3. Der fernbetätige Hörer
4. Der untere Stützring
5. Die Schraube, 100 N·m
6. Die Stütze des Dämpfers
7. Der obere Stützring
8. Die Scheibe
9. Die Mutter, 25 N·m
10. Die Mutter, 100 N·m
11. Der Puffer
12. Die Mutter, 110 N·m
13. Die untere Wendefaust
14. Der wosduchootwodnyj Schild
15. Die Mutter, 160 N·m
16. Die Vorderstützbuchse
17. Die schestigrannyj Schraube М14x1,5x82
18. Die exzentrische Schraube М12 oder М14
19. Die hintere Stützbuchse
20. Die exzentrische Scheibe
21. Die Mutter М12 х1,5 oder М14х1,5
Die Aufmerksamkeit: je nach dem Schnitzwerk, verschiedenen Moment des Zuges: М12 – 75 N·m 90 ° dosatjaschki, М14–160 N·m
22. Die untere Wendefaust
23. Der Anschlussluftzug
24. Die schestigrannyj Schraube
25. Die Mutter, 110 N·m
26. Die exzentrische Scheibe
27. Die exzentrische Buchse
28. Das obere axiale Gelenk
29. Die obere Wendefaust
30. Der Sperrring
31. Die Mutter, 100 N·m
32. Die Vorderstützbuchse
33. Die schestigrannyj Schraube М12х1,5x80
34. Die hintere Stützbuchse
35. Die Mutter, 100 N·m
36. schestigrannyj винтМ14х1,5x42
37. Die schestigrannyj Schraube, М14х1,5x30
38. Die Mutter, 160 N·m
39. Torsion
40. Der Hebel torsiona
41. Die Mutter torsiona
42. Die Regelungsschraube torsiona
43. Die schestigrannyj Schraube, 160 N·m М14х1,5x40
44. Die schestigrannyj Schraube, 100 N·m М12х1,5х32
45. Die Schraube, 55 N·m
46. Das Kummet
47. Die Stützbuchse des Stabilisators
48. Der Stabilisator
49. Die Gummistütze
50. Die Schraube, 55 N·m
51. Die Resinometallitscheski Stütze
52. Die geschweißte Mutter
53. Der Träger der Anbauanlagen Mit 8/92 (FG №70РН004343)

Die Warnung

Der Träger der Anbauanlagen Mit 8/92 (FG №70РН004343) wird der Träger der Anbauanlagen mit der geänderten Konstruktion der hinteren Stütze der Getriebe festgestellt. Diesen Träger der Anbauanlagen darf man nicht auf die alten Wagen feststellen, die bis zu diesem Datum ausgegeben sind.

Mit 11/91 (FG №70M083342) ist die exzentrische Schraube der Regulierung der längslaeufigen Neigung schkwornja mit М12 auf М14 geändert. In diesem Zusammenhang, ist die auch ausgedehnte Öffnung für die Regulierung schkwornja und die Buchse hinter resinometallitscheskoj die Stützen um 12 mm auf 14 mm geändert. Es betrifft die Details: 18, 19, 20, 21 und 53.