2.12. Der klinowoj Riemen

2.12.1. Der klinowoj Riemen des Generators oder des Generators und der Wasserpumpe


Die Warnung

Je nach der Ausstattung und zwecks der Erleichterung des Zuganges manchmal ist es otkidywanije des Heizkörpers vorwärts (erforderlich siehe den Unterabschnitt 2.2).


Der Ersatz und die Spannung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Schrauben der Befestigung (1) natjaschnoj der Leiste () und des Generators etwa auf eine Wendung (In – natjaschnaja die Mutter zu schwächen).

Die Warnung

Der Generator soll leicht beweglich sein. Es bedeutet, dass er sich zur Seite unter dem Eigengewicht zurücklehnen soll.


2. Prowernut natjaschnuju die Mutter () nach links, geschwächt und klinowoj den Riemen abgenommen.
3. klinowoj den Riemen anzuziehen.
4. natjaschnuju die Mutter nach rechts umzudrehen und, klinowoj den Riemen zu spannen. Der Riemen richtig, wenn die Spannung des alten Riemens vom Drehmoment 4 N·m erzeugt wird, verwandt zu natjaschnoj der Mutter, für den neuen Riemen – 8 N·m. Die Mutter in dieser Lage festhaltend, die Schraube der Befestigung vom 1 Moment 35 N·m zuzudrücken.

Die Warnung

Für den Zug natjaschnoj die Muttern dinamometritscheski der Schlüssel mit dem Umfang nakidnoj die Aufsätze werden 22 mm gefordert. Man kann den auch offenen Stirnaufsatz HAZET 2593-22 in der Vereinigung mit dinamometritscheskim vom Schlüssel und stark gebogen nakidnym vom Schlüssel 13 mm ausnutzen.


5. Die Bolzen der Befestigung "der Generator auf der Stütze" vom Moment 35 N·m, und "Natjaschnaja der Henkel auf dem Kopf des Blocks der Zylinder" vom Moment 20 N·m festzuziehen.