10.3. Die Suche der Defekte in der elektrischen Ausrüstung

Bei der Suche der Defekte in der elektrischen Ausrüstung ist es wichtig, systematisch zu gelten. Es betrifft wie die Prüfungen der durchbrennenden Glühlampen, als auch der nicht arbeitenden Elektromotoren.

Erster Schritt ist die Prüfung der Schutzvorrichtung, mit der das vorliegende Gerät geschützt ist. Der Satz der Schutzvorrichtungen ist auf dem Deckel des Kastens der Schutzvorrichtungen bezeichnet.

Die fehlerhafte Schutzvorrichtung und dem Einschluss des Elektrokonsumenten zu ersetzen, zu prüfen, ob er wieder durchbrennen wird. Wenn durchbrennen wird, so muss man finden und der Defekt entfernen. In der Regel, diesen Kurzschluss, d.h. irgendwo hat sich in der Kette oder im Gerät die Masse mit dem Plus verbunden.

Der zweite Schritt: wenn bei der intakten Schutzvorrichtung, die Lampe der Spannung nicht brennt oder arbeitet der Elektromotor nicht, muss man die Abgabe des Stromes prüfen.