1.8. Der Abgang der Lackdeckung

Die Konservierung

Möglichst mehr oft die reine ausgewaschene Lackoberfläche vom konservierenden Mittel zu bearbeiten, um mit ihren glättend der Zeit und der das Wasser abstoßenden Schicht des Wachses vor dem Einfluss der Umwelt zu schützen.

Der zu den Lack geratende Brennstoff, das Öl, das Fett oder die Bremsflüssigkeit, sofort zu entfernen, andernfalls wird der Lack wyzwetat.

Die Konservierung muss man wiederholen kaum hört das Wasser auf, sich vom Lack abzustoßen und, sich in die Tropfen zu versammeln, und hingegen bildet – die großen Lachen. Die regelmäßige Konservierung ist länger spart den Glanz des Lackes auf.

Die zweite Möglichkeit der Konservierung des Lackes ist die Anwendung des speziellen Konservierungsmittels nach der Wäsche des Wagens, der die Lackdeckung nur genug gut schützt, falls nach jeder Wäsche mit der Periodizität zwischen 2 Wäschen nicht mehr als 2-3 Wochen aufgetragen wird.

Nur lakokonserwant mit dem Inhalt des synthetischen Wachses oder karnauba zu verwenden.

Nach der Wäsche vom Waschmittel (dem Shampoo) ist die Bearbeitung vom konservierenden Mittel besonders notwendig (die Empfehlungen nach der Anwendung zu beachten).

Man darf nicht die Konservierung auf solnzepeke erzeugen.

Das Polieren

Das Polieren lack- die Deckungen wird nur dann gefordert, wenn der Lack, infolge des ungenügenden Abgangs, unter der Einwirkung des Reisestaubes, der industriellen durcharbeitenden Gase, der Sonne und des Regens, nicht attraktiv wurde und sogar erwirbt nach der Bearbeitung vom Konservierungsmittel den vergangenen Glanz nicht. Es ist nötig sich der starken Schleif- und starken chemischen Mittel zu enthalten, selbst wenn sie nach dem ersten Versuch das gute Ergebnis geben werden.

Nach jedem Polieren muss man den Wagen und sorgfältig rein auswaschen, austrocknen. Außerdem die Hinweise nach der Anwendung polirowotschnogo die Mittel zu beachten.

Es ist nötig nicht die sehr großen Oberflächen, zur Vermeidung des vorzeitigen Austrocknens der Politur zu bearbeiten. Nach der Anwendung einige polirowotschnych der Mittel ist die Konservierung notwendig. Auf solnzepeke nicht zu polieren! Die matten, nicht lackierten Teile nicht zu polieren. Die Aluminiumteile der Karosserie des besonderen Abgangs fordern nicht.

Die Entfernung der Bitumenflecke

Die Bitumenflecke im Laufe von der kurzen Zeit w'edajutsja in den Lack und danach können nicht vollständig entfernt sein. Die frischen Bitumenflecke entfernen sich vom Benzin und dem weichen Lappen. Für die Notfälle kann man die Flecke vom Brennstoff aus dem Tank, dem Petroleum oder dem Terpentin entfernen. Sehr gut hilft gegen die Bitumenflecke lakokonserwant. Nach seiner Anwendung kann man nicht den Wagen waschen.

Die Entfernung der Spuren von den Insekten

Die Reste der Insekten beinheilten das Biomaterial, das die Lackdeckung beschädigen kann, wenn sie nicht rechtzeitig entfernt sein werden. Nur misslingt es zu Wasser und dem Schwamm manchmal sie, zu entfernen. Dann muss man die schwache warme seifige Lösung oder das Waschmittel verwenden. Es gibt auch das spezielle Mittel für die Entfernung der Spuren von den Insekten.

Die Entfernung der Bau-Zementverschmutzungen

Die Spritzer eines beliebigen Baustoffs vom warmen neutralen Waschmittel zu entfernen. Stark zur Vermeidung der Beschädigung des Lackes nicht zu reiben. Nach der Wäsche sorgfältig, vom reinen Wasser auszuwaschen.