1.17. Das Schleppen des Wagens

Die buksirowotschnyje Henkel befinden sich vorn und hinter den Wagen unter den Stoßstangen.

Beim Schleppen, die Zündung einzuschalten damit hat das Steuerrad nicht verkeilt und man konnte die Fahrtrichtungsanzeiger, dem lautlichen Signal und falls notwendig den Hausmeistern benutzen. Da der Verstärker der Bremsen nur beim arbeitenden Motor arbeitet, so muss man bei den Motoren mit dem Verstärker beim nicht arbeitenden Motor auf das Bremspedal stärker drücken. Bei den Wagen mit dem Verstärker des Steuerrades muss man dem Steuerrad bolscheje die Bemühung verwenden, da beim nicht arbeitenden Motor der Verstärker des Steuerrades nicht arbeitet.

Das buksirowotschnyj Tau soll elastisch sein. Nur die Taus aus den künstlichen Fasern oder mit den elastischen Einschüben zu verwenden.

Beim Fehlen des Öls in der Getriebe den Wagen kann man nur mit den aufgehobenen Vorderrädern schleppen.

Das Schleppen der Autos mit Automatik

Der Hebel der Auswahl der Sendungen soll sich in der Lage "N" befinden.
Die Warnung

Die Höchstgeschwindigkeit des Schleppens: 50 km/Stunde! Die maximale Weite des Schleppens: 50 km!


Beim Schleppen auf die großen Entfernungen peredok die Wagen soll aufgehoben sein, da beim nicht arbeitenden Motor die fette Pumpe der Getriebe nicht arbeitet, deshalb die Schachtel bekommt genug Schmieren auf den hohen Wendungen und den großen Entfernungen nicht.