9.5. Die Hintertür

Die Hintertür des Gepäckraumes

1. Die Hintertür
2. Die kreuzförmige Schraube, 20 N·m
3. Das Gelenk
4. Die uplotnitelnaja Platte
5. Die fernbetätige Platte
6. Die schestigrannaja Mutter
7. Der Antrieb des Schlosses
8. Der richtende Zapfen
9. Die Schraube, 10 N·m
10. Der Pfropfen
11. Die Schraube, 20 N·m
12. Der Luftzug
13. Das Schloss
14. Die schestigrannyj Schraube, 20 N·m
15. Der pustotelyj Stift
16. Das zylindrische Schloss

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die innere Verkleidung (2), dazu abzunehmen, stirn- schestigrannym vom Schlüssel die Klipps (3) abzuschrauben. Bei der nachfolgenden Montage die Klipps, nicht einzuschrauben, und ist es sapressowywat (1 – die Tür) einfach.
2. Die Beheizung der Heckscheibe auszuschalten, die Beleuchtung des Nummernschildes, wenn es den Elektromotor des Hausmeisters und das zentrale Schloss gibt und die Leitung aus dem Deckel des Gepäckraumes herauszunehmen.
3. Den Deckel zu unterstützen oder, für die Unterstützung die nebensächliche Hilfe auszunutzen.
4. Den Gasdämpfer der Tür des Gepäckraumes auszuschalten.
5. Die kreuzförmigen Schrauben der Gelenke abzuschrauben und, die Tür des Gepäckraumes abzunehmen.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Anlage verwirklicht sich in der Rückreihenfolge.
2. Die kreuzförmigen Schrauben der Gelenke vom Moment 20 N·m festzuziehen.