9.17. Das System der Heizung

Die Einrichtung des Systems der Heizung

1. Das Gitter der Motorhaube
2. Die Vordereinlassstutzen
3. Die Verlegung
4. Die hinteren Einlassstutzen (auf
Der querlaufenden Wand)
5. Der rechte Luftkanal
6. Der Schild der Geräte
7. Recht luftig deflektor
8. Der Schalter des Lüfters des Heizkörpers
9. Der Schild der Verwaltung des Heizkörpers
10. Das Zwischenstück rasmoraschiwatelja
11. Der mittlere Luftkanal
12. Das Zwischenstück
13. Mittler luftig deflektor
14. Der kleine Motor des Heizkörpers
15. Der vorläufige Widerstand des kleinen Motors des Heizkörpers
16. Der Heizkörper
17. Der Schild
18. Die Konsole luftig deflektora in den Beinen des Fahrers
19. Der Regler der Heizung
20. Trossiki der Heizung
21. Link luftig deflektor
22. Der linke Luftkanal
23. Deflektor rasmoraschiwatelja
24. Das Regelungsventil
25. Die Schläuche der kühlenden Flüssigkeit
26. Klipsa der Rohrleitungen

Die frische Luft für die Heizung handeln Sie der Salon durch die Einlassstutzen und den Heizkörper. Dabei wäscht die Luft den Körper des Lüfters des Heizkörpers und durch verschiedene saslonki wird dazu luftig deflektoram verteilt. Wenn die Heizung auf "Warn" – warm bestimmt ist, so wird die Luft im Heizkörper aufgewärmt. Der Wärmeübertrager befindet sich im Heizkörper und wird von der heissen kühlenden Flüssigkeit aufgewärmt. Die gehende Luft wird auf heiss lameljach (die Platten) des Wärmeübertragers aufgewärmt und dann handelt in den Salon.

Die Heizung (die Temperatur im Salon) wird vom Ventil reguliert, das die Anzahl der heissen kühlenden durch den Wärmeübertrager gehenden Flüssigkeit verwaltet. Luftig saslonki und das Ventil der Heizung kommen von den Hebeln mittels flexibel trossikow zurecht.

Für die Verstärkung der Heizung dient der viergestufte kleine Motor des Lüfters der Heizung. Damit sich der Lüfter des Heizkörpers mit verschiedener Geschwindigkeit drehte, werden die Widerstände angeschlossen. Die Widerstände befinden sich auf der Anschlusszahlung. Beim Defekt wird die Anschlusszahlung vollständig ersetzt.

Je nach dem Modell, im Heckende des Salons kann sich der zweite Wärmeübertrager (oder im Gepäckraum) befinden.

Die besondere Ausstattung

Als Beheizung beim nicht arbeitenden Motor und der zusätzlichen Beheizung, werden wie wasser-, als auch die Luft-Umlaufheizung angeboten. Auf Wunsch kann man die Klimaanlage bestellen. Die Durchführung der Reparatur dieser Systeme fordert die professionellen Fertigkeiten und die werkseigenen Geräte, deshalb bei den Defekten muss man sich auf HUNDERT wenden.