4.3. Die Befestigung der Motor-Getriebe

Der 4-Zylinder-Motor

1. Die Schraube М12х130, 80 N·m

2. 2 Schrauben М12х60, 80 N·m

3. Die Schraube М12х100, 80 N·m

5. Die Schraube М8х32, 25 N·m

6. Die Schraube М8х12, 25 N·m
Die richtenden Hülsen für die Zentrierung in den Positionen Und und In

Der 5-Zylinder-Motor

1. Die Schraube М12x60, 80 N·m

2. 3 Schrauben М12x70, 80 N·m

3. Die Schraube М12х100, 80 N·m

4. Die Schraube М12х130, 80 N·m

5. 3 Schrauben М8х45, 25 N·m
Die richtenden Hülsen für die Zentrierung in den Positionen Und und In

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Abwechselnd schaukelnd, den Motor und die Getriebe in der Gebühr zu heben. Dabei recht poluos so, dass sie zu verfügen grenzte zu flanzewomu der Welle der Getriebe an.

Die Warnung

Für die Anlage des Bolzens der Befestigung der Stütze der Anlagen links auf der Karosserie, ist man notwendig den Stützzapfen der Stütze des Motors und die Spindel der abnehmbaren Verwendung (den Zeiger), genau nach einer Linie festzustellen. Die abnehmbare Verwendung VW-3184 nur dann abzunehmen, wenn die Schrauben der Befestigung der linken Stütze der Anlagen festgezogen sein werden.


2. Der 4-Zylinder-Motor: die Schutzumzäunung das Auspuffrohr-Tank anzuschrauben.
3. Das Vorderausblaserohr mit dem zusätzlichen Dämpfer oder dem Katalysator zu verbinden (siehe den Unterabschnitt 2.19.1).
4. Otschat der Stabilisator von beidem anschluss- tjag bis zum Anschlag nach oben, um den Raum für das Ausblaserohr zu gewährleisten.
5. Den Träger des Lagers auf der Getriebe und auf resinometallitscheskoj der Stütze vom Moment 65 N·m festzuziehen.
6. Wenn abgenommen wurden, der elektrischen Leitung und die Rohrleitungen festzustellen.
7. Die abnehmbare Verwendung VW-3184 abzunehmen.
8. Die Stütze des Motors VW 3230/3227 abzuschrauben.
9. Die Antriebswelle des Tachometers auf den Körper des Lagers der rechten Halbachse des Motors festzustellen.
10. Bis zu 8/92 (das Datum der Ausgabe der Schachtel 09.08.92):
     – Die hintere Stütze der Motor-Getriebe ohne Anstrengung festzustellen;
     – Die Schrauben () vom Moment 65 N·m (nur wenn festzuziehen wurde die Stütze der Getriebe) abgenommen;
     – Die Schrauben () vom Moment 45 N·m festzuziehen.
Die Warnung

Nach dem Ersatz der Getriebe oder ihrer Reparatur muss man wieder die Dicke der Kompensationsplatte zwischen der Konsole und dem Körper der Getriebe messen. Dazu die Entfernung zwischen der Konsole und der Getriebe zu messen und, zwischen ihnen die Platte von der Dicke 0,5 mm oder 1,0 mm festzustellen. Wenn der Lichtstreifen weniger 0,5 mm, die Platte nicht festzustellen.


11. Mit 8/92 (wird das Datum der Herstellung der Getriebe 10.08.92) die geänderte hintere Stütze der Getriebe festgestellt:
     – Die Öffnungen () sind um 10 mm bis zu 12 mm vergrössert;
     – Alt schestigrannyje sind die Schrauben М10 der Befestigung der Stütze der Schachtel auf dem Träger der Anbauanlagen neu schestigrannymi mit den Schrauben М16 () ersetzt – die neue hintere Stütze der Schachtel in die alten Wagen darf man nicht feststellen.
12. MIT 8/92:
     – Die hintere Stütze der Motor-Getriebe ohne Anstrengung festzustellen;
     – Die Schrauben () vom Moment 100 N·m festzuziehen;
     – Die Schrauben () vom Moment 40 N·m festzuziehen;
     – Die Schraube () vom Moment 270 N·m festzuziehen.
13. Die Klimaanlage: den Kompressor anzuschrauben.
14. Der 4-Zylinder-Motor: die untere Schutzumzäunung des Schwungrades festzustellen.
15. Der 4-Zylinder-Motor: die Schrauben der Befestigung der Motor-Getriebe über dem Körper des Lagers (die Momente des Zuges einzuschrauben: die Schraube М8 – 25 N·m, die Schraube М12 – 80 N·m).
16. Die Bolzen der Befestigung der tragenden Getriebe auf dem Motor und dem Körper des Lagers, so festzuziehen: die Bolzen () und (festzustellen). Zunächst die Bolzen (), dann die Bolzen (festzuziehen).
17. Der 5-Zylinder-Motor: den Generator festzustellen.
18. Der Dieselmotor: den Vakuumschlauch des Verstärkers der Bremsen auf die Vakuumpumpe anzuziehen.
19. Die Vereinigung mit der Masse (-) die Schachtel der Sendungen-Träger des Lagers anzuschrauben.
20. Den Starter festzustellen.
21. Die Schraube des Dämpfers und den Anschlussluftzug des Stabilisators rechts vom Moment 160 N·m anzuschrauben.
22. Recht poluos die Getrieben zu befestigen.
23. Link poluos festzustellen.
24. Den Stützverwendung VW-3250 abzunehmen.
25. Der 4-Zylinder-Dieselmotor: festzustellen und trossiki auf dem Motor (cм zu regulieren. Der Unterabschnitt 2.17.5 und den Unterabschnitt 2.17.6).
26. Der Benzinmotor: vakuum- schlag den Verstärker der Bremsen auf den Motor festzustellen.
27. Die Schrauben der Befestigung der Motor-Getriebe oben umzukehren. Die Momente des Zuges: die Schraube М8 – 25 N·m; die Schraube М12 – 80 N·m.
28. Die elektrische Leitungsanlage an der Rohrleitung zu befestigen.
29. Die Rohrleitung der kühlenden Flüssigkeit vom erweiternden Behälter zur Wasserpumpe, zum Starter anzuschrauben.
30. Den Träger der Antriebswelle des Tachometers auf die Getriebe festzustellen.
31. Bei den Wagen mit dem mechanischen Antrieb der Kupplung, trossik die Kupplungen auf der Getriebe und dem Träger des Lagers der Getriebe zu festigen.
32. Der mechanische Antrieb der Kupplung: das Pedal der Kupplung bis zum Anschlag nicht weniger als 5 Male auszudrücken, dann, die Arbeit der Regelungseinrichtung zu prüfen (siehe den Unterabschnitt 3.4).
33. Bei den Wagen mit dem hydraulischen Antrieb der Kupplung: den Arbeitszylinder auf die Getriebe vom Moment 25 N·m anzuschrauben.
34. Den Montagestift oder die Schraube М8х22 aus der Öffnung der Getriebe herauszunehmen und, die Öffnung vom Pfropfen zu schließen.
35. Festzustellen und den Mechanismus der Umschaltung auf die Getriebe zu regulieren.
36. Auf die vorigen Aufnahmestellen der elektrischen Leitungsanlage zu den Schläuchen der kühlenden Flüssigkeit festzustellen.
37. Anzuschalten, entsprechend, den Zeichen vom Klebeband, die Kabel der Getriebe und des Starters.
38. Den Heizkörper auf die Stelle (cм festzustellen. Der Unterabschnitt 2.16.2.1).
39. Das Kabel der Masse (-) zur Batterie anzuschalten.
Die Warnung

Die Batterie nur bei der ausgeschalteten Zündung anzuschalten. Andernfalls wird die Steuereinheit vom System der Einspritzung ausfallen.


40. Die Zeit auf den Stunden festzustellen.
41. In den Radioapparat protiwougonnyj den Kode einzuführen.