8.4. Der Ersatz der Räder

Das Schema des Ersatzes der Räder

Da die Vorderreifen wesentlich stärker abgenutzt werden, ist es die Vorderräder empfehlenswert, durch die Hinteren zu ersetzen. Dabei werden sie ungefähr die identische Laufzeit haben.

Die Räder nicht getrennt, und den Brücken zu ersetzen. Dabei werden die Räder mit bolschej von der Tiefe der Laufdecke vorn immer festgestellt. Auf allen 4 Räder, die Reifen des identischen Typs und, der no-Möglichkeit, der identischen Zeichnung der Laufdecke festzustellen.


Die Warnung

Beim Ersatz und der Abnahme beskamernych der Reifen ist es, ausgehend von den Bedingungen der Sicherheit notwendig, auch das Gummiventil ersetzen.


Beim Zug der Bolzen der Räder muss man immer dinamometritscheskim kljutschem benutzen. Davon wird ihr gleichmäßiger Zug erreicht.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für den Korrosionsschutz, die Zentrierungslandung obodow auf den Naben der Räder vorn und hinten einzuschmieren. Bei jeder Abnahme des entsprechenden Rads, das Schmieren für die Lager katschenija zu verwenden.
2. Aluminium- des Reifens sind vor der Korrosion mit der farblosen Lackdeckung geschützt. Beim Ersatz der Räder, zu sehen, damit die Schutzschicht, andernfalls wieder nicht beschädigt war mit dem farblosen Lack der Verletzungsstelle abzudecken.
3. Die verschmutzten Bolzen zu reinigen. Zu ersetzen, wenn das Schnitzwerk oder sakorrodirowana beschädigt ist.
4. Die Bolzen der Räder kreuzweise in etwas Aufnahmen zuzudrücken.

Die Warnung

Den einseitigen oder ungleichmässigen Zug der Bolzen der Räder nicht zuzulassen. Der Moment des Zuges für alle Bolzen der Räder bildet 160 N·m.