8.1. Die allgemeinen Daten

Die Umfänge
Der Räder und der Reifen

185 R 14 Mit 99/97 N * oder R *
195/70 R 15 97 S reinforced
205/65 R 15 99 S reinforced
205/65 R 15 99 S reinforced
215/65 R 15 102 H reinforced
Der Reifen (das Scheibenrad)
51/2 xJ14
6Jx 15
6Jx15
7Jx15

7Jx15

ET ***
51*
44
44
35
35
Der Druck in den Reifen, die Bar Die dopus-timaja Belastung auf die Achse
Bis zu 1 285 kg
Dem Fußboden
Die Auslastung **
Vorn
3,2*
2,6
2,6
2,6
2,6
Hinten
3,0*
2,4
2,4
2,4
2,4
Die Volle
Die Belastung
Vorn
3,0*
2,6
2,6
2,6
2,6
Hinten
3,8*
3,4
3,4
3,4
3,4
Die dopus-timaja Belastung auf die Achse
Über 1285 kg
Dem Fußboden
Die Auslastung **
Vorn
3,2*
2,6
2,6
2,6
2,6
Hinten
3,0*
2,4
2,4
2,4
2,4
Die Volle
Die Belastung
Vorn
3,4*
3,0
3,0
3,0
3,0
Hinten
3,8*
3,4
3,4
3,4
3,4

* Nicht für die syncro-Modelle
** bedeutet nur für die Karavellen und Multiwanow
*** JET = die Tiefe sapressowki, mm

VW T4 kann im Betrieb mit verschiedenen Kombinationen der Reifen ausgestattet sein. Falls notwendig den Wagen mit anderen Reifen, ausgezeichnet von werkseigen auszustatten, nur die Erlaubten festzustellen. Es kann die Sicherheit des Straßenverkehrs andernfalls verletzt sein.


Die Warnung

Des Reifens und entsprechen die Bolzen der Räder einander konstruktiv. Bei jeder Neuausrüstung auf andere des Reifens muss man die ihnen entsprechenden Bolzen der richtigen Länge und der Form der Rundung (die Oberfläche angrenzend zum Reifen) verwenden. Von ihm hängt die Zuverlässigkeit der Befestigung der Räder und die Arbeit des Bremssystems ab.

Die Technik entwickelt sich. Es ist vollkommen möglich, dass auf die alten Modelle wird es wird erlaubt, andere Kombinationen der Deckel und obodow mit anderem Druck der Reifen festzustellen. Bestimmend sind die Umfänge, die in den Dokumentationen auf den Wagen gebracht sind. Die Bedeutungen der Drücke der Luft in den Reifen sind auch auf dem Etikett auf der Theke der Tür des Fahrers gebracht.


Alle Bedeutungen des überschüssigen Drucks betreffen die kalten Reifen. Die während der langwierigen Bewegung entstehende Erhöhung des Drucks, etwa auf 0,2–0,4 Bar, verringern es darf nicht.

Die Winterreifen haben den überschüssigen Druck auf 0,2 Bar grösser in der Regel. Die Empfehlungen der Produzenten bezüglich des Drucks in den Winterreifen zu beachten.

"Reinforced" – der Reifen der verstärkten Erfüllung.

Der Druck im Ersatzrad entspricht dem maximalen Druck der hinteren Reifen: zum Beispiel, für die Reifen 195/70 R 15–3,4 Bar.

Die Winterreifen haben die Beschränkung der Geschwindigkeit. Deshalb muss man sich an die zulässige Spitzengeschwindigkeit erinnern.